Neuerscheinung: Max Alverdes und sein Traum von der „Autostadt Eilenburg“

emwPünktlich zum Weihnachtseinkauf 2018 editierte der Verlag für die Heimat | BECHERT-DESIGN ein neues Buch – ein starkes Stück Heimatgeschichte, von der kaum ein Eilenburger etwas weiß. Von 1909 bis 1914 wurden in den Eilenburger Motorenwerken ausgezeichnete Automobile produziert. Unter dem Markennamen „EMW“ waren die Fahrzeuge auf der Internationalen Automobilausstellung präsent – ein EMW schaffte im Ersten Weltkrieg sogar den weiten Weg bis hinunter nach Arabien. Hinter den Eilenburger Motorenwerken verbirgt sich ein Name: Max Alverdes. Der geschäftstüchtige Industrielle etablierte nicht nur die Automobilindustrie in der Muldestadt, sondern er fertigte hier auch Motoren in vielen Größen und für unterschiedliche Anwendungszwecke. Die Auflage war limitiert.  

Online-Bestellungen sind nicht mehr möglich – 1. Auflage bereits vergriffen. Sie können sich aber jetzt schon ein Buch aus der 2. Auflage sichern, die – wenn genügend Nachfrage vorhanden ist – zu Ostern 2019 erscheinen wird. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neu in unserem Verlag: Bechert's Antiquariat

bibliothekOft erreichen den Verlag Lese-, Besprechungs- und Rezensionsexemplare divierser Buchneuerscheinungen aus unterschiedlichen Verlagen und Genres. Zudem sammelte sich im Laufe der Jahre einiges an guter Lektüre an. All dies können und wollen wir in unserem Antiquariat an den geneigten Leser und Sammler weitergebeben - und das zu günstigen Preisen. Reinschauen, stöbern und einfach bestellen. Hinweis: Jedes Buch ist nur einmal vorhanden!  >> EINGANG